Kastellan Quintillius Maximus

Der Kastellan, ein aus Kaval stammender Ritter, ist der Anführer des Hohen Ordens der Ehrwürdigen Lanzen von Arbon.

Einst der zweite Sohn einer Kaufmannsfamilie, wurde Quintillius früh zum Militär geschickt, und zeichnete sich dort durch große, manche würden sagen „wahnwitzige“, Taten aus. Er war es, der den Oberhäuptling des Knockenbrecher-Orkklanes im Zweikampf erschlug, und er war es auch, der als erster durch die Bresche bei der Belagerung des Schattenkastells stürmte. Diese Taten haben ihm den Ritterrang eingebracht. Außerdem genießt er das Vertrauen vieler hoher Adeliger, weswegen er als Anführer angeworben wurde und schließlich mit seiner Frau Theodora in die Wildlande aufbrach.

Entsprechend seiner organisatorischen Tätigkeiten ist er in Lichthafen stationiert, wo er als Mitglied des Hohen Rates der Kolonie meistens entweder im Ordenshaus oder in der Wrackfeste zu finden ist.

Der Kastellan ist die oberste Gerichtsbarkeit über die Wildlanzen; die anderen Ratsmitglieder können Einspruch erheben, aber der Kastellan hat das letzte Wort.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.